Markus Pagitsch

Saxophonist - Musikproduzent - Pädagoge

 

 

Geboren in Wien; nach eine erfolgreichen Karriere bei den Sängerknaben vom Wienerwald, mit denen er rund um den Globus tourt, widmet er sich während seiner Schulzeit am Musikgymnasium Wien dem Trompetenstudium.

Das Schlagzeug begleitet ihn in seinen Jugendjahren. Dann folgt seine große Liebe zum Saxophon; seither mit Formationen wie Blues-Bros., No Head On My Shoulder, Zawinul Day Ensemble, Alwins Tribute To The Honking Saxophone, Stevie's Wonder, Glowing Eyes und seinen eigenen Projekten Purzelbear Swing Club, markus.on.sax und KlaSax-Duo auf den Bühnen mit Künstlern wie Andy Baum, Monika Ballwein, Eric Papilaya, Allegre Correa, Martin Schiske, Paul Urbanek.

Nach einem mit Auszeichung abgeschlossenem Saxophonstudium bei Wolfgang Puschnig an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien 2011 ist er auch lehrend als Instrumentalpädagoge tätig und führt sein eigenes Tonstudio in Perchtoldsdorf.